PinkpaddlerInnen beim Monkey-Jumble 2017

Seid 2012 sind die Pinkpaddler ein Teil des Monkey-Jumbles. Die Aschaffenburger Schlossdrachen, die Pink Ladies aus Schierstein, Pink Pearls, Phönix Ksassel und die Pink Fighters Saar haben bisher das Rennen gefahren.

Die Pink-Teams starten mit dem gesamten Feld, haben aber eine eigene Streckenführung mit 2.000m Länge und einer Wende.

2017 ist das Teilnehmerfeld auf 44+4 Mannschaften limitiert. Davon ausgenommen ist aber die Pinkpaddler Klasse deren Teams immer einen Startplatz beim Monkey-Jumble zur Verfügung steht.

Anmeldung erfolgt online ab 01.08.2015 um 0:00 Uhr.