Anmeldung

Das Onlinemeldeverfahren für den Monkey-Jumble 2017 beginnt am 01.08.2016 um 0:00 Uhr. 

Gestartet wird in der Reihenfolge der Anmeldungen, chronologisch sortiert. Das heißt, wer sich früher anmeldet, startet weiter vorne. 
Der Monkey-Jumble ist eine der anspruchsvollsten Drachenbootregatten überhaupt, speziell für die Steuerleute. Diese sollten erfahren sein und wissen was sie erwartet. Wer noch nicht so viel Erfahrung in Langstrecke und Massenstart mitbringt kann sein Team durch spätere Meldung im hinteren Bereiche des Starterfeldes positionieren. Es hat wegen der individuelle Zeitmessung keine Nachteile dadurch und der Steuermann/-frau kann mit seinem Team gute Erfahrungen sammeln.

Bitte folgende Regeln bei der Anmeldung in 2017 beachten:

Im letzten Jahr gab es viele Doppelmeldungen, die sich dann die günstigere Position ausgewählt haben, und Abkürzungen, die nach erfolgter Meldung bei uns angefragt wurden, in Klarnamen zu ändern. Andere Teams haben das als unfair empfunden, da sie sich die Mühe gemacht haben, ihren vollen Namen zu nutzen und auch nur mit einer Person beim Anmeldeverfahren teilgenommen haben.

1. Es werden nur noch offensichtliche Schreibfehler korrigiert. - We only change obvious typing errors.

2. Abkürzungen werden nicht in Klarnamen umgeschieben. - Acronyms will not be transferred to full/clear names.

3. Bei Doppel-/Mehrfachmeldungen wird die erste Anmeldung von uns aus dem Tableau genommen, es zählt nur die letzte Eintragung. - If a team appears twice or more the first apprearance will be deleted, the last one remains.

4. Wir weisen darauf hin, dass es sich laut Ausschreibung bereits seit letztem Jahr um Meldegebühren und nicht Startgebühren handelt. Bitte habt hierfür Verständnis, genaue Infos stehen in den Rechnungen, die jedes Team in den nächsten Tagen unaufgefordert erhält. Zahlunsziel ist der 15.09., wenn bis dahin nicht gezahlt ist, verliert das betroffene Team seinen Startplatz und wird ans Ende des Feldes gesetzt. - Please bear in mind that we are talking about registrations fees and not starting fees. Please understand it. In the next days all teams will receive a bill with further details. Due date is 15.09.2017, if it is not payed the team will lose the start position and will be placed at the rear of the field.

Vielen Dank für Euer Verständnis 

 

Für 2017 sind keine Anmeldungen mehr möglich

 

 


 

 

An der Stelle schon mal über den Stormy Water nachgedacht? 

 

Aufgrund der Wellenbildung und der Möglichkeit, dass Wasser ins Boot gelangt sind Hilfsmittel wie Schöpfkelle oder elektrische Pumpe sinnvoll.

 

Wer noch kein Boot für den Monkey Jumble hat und sein eigenes nicht durch das ganze Land ziehen möchte, der kann sich mit folgenden Vereinen in Verbindung setzen:

 

Saarbrücker Kanu Club - Markus Schreiner - markusschreiner@yahoo.de, 0152-21891907

Kanuwanderer Saabrücken - Alexander Kirch - alexander.kirch@kanuwanderer.de

Kanu Club Völklingen - Marion Deutsch - marion.deutsch@deutschepost.de - 0170-5093537